Probespielerfolg für Fagottist Mihajlo Radivojević

08.11.2018 Instrumentalsolisten

Der Masterstudierende von Marcelo Padilla konnte das Probespiel für die Stelle als Solofagottist im HRT Symphonieorchester Zagreb für sich entscheiden und hat seine neue Stelle bereits angetreten.

Das traditionsreiche kroatische Radiotelevision-Symphonieorchester ist aus dem ersten Radioorchester im Jahre 1931 hervorgegangenen und erhielt 1991 seinen heutigen Namen. Geleitet wurde es bereits von zahlreichen renommierten Dirigenten wie Claudio Abbado, Nikša Bareza, Milan Horvat, Uroš Lajovic und Lorin Maazel. Zu den Aufgaben des Klangkörpers gehören regelmäßige Konzerte in Zagreb und die Verpflichtung zur Teilnahme an Radio- und Fernsehprogrammen sowie Auftritte im In- und Ausland. Das Orchester legt besonderes Augenmerk auf das kroatische musikalische Erbe und zeitgenössische kroatische Komponisten wie Stjepan Šulek, Milko Kelemen und Miro Belamarić, deren Werke auf CD eingespielt wurden.

Mihajlo Radivojević wurde in Belgrad (Serbien) geboren. Nach Studien an der dortigen Fakultät für musikalische Kunst führte ihn sein Weg an die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, wo er derzeit ein Masterstudium in der Klasse von Marcelo Padilla (Solokorrepetition bei Sandra Jost) absolviert. Meisterkurse u.a. bei Dag Jensen, Sergio Azzolini, Carlo Colombo, Matthias Racz, David Seidel und Maurizio Paez ergänzen seine künstlerische Ausbildung.
Von 2016 bis 2018 war er Stipendiat des Fonds „Dr. Robert und Lina Thyll-Dürr“. 2016 nahm er an der Angelika-Prokopp-Sommerakademie der Wiener Philharmoniker teil und spielte die  Bühnenmusik der Mozart-Oper Don Giovanni gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern und dem Dirigenten Alain Altinoglu bei den Salzburger Festspielen.
Mihajlo Radivojević wirkte als Gast in renommierten Orchestern wie dem Royal Concertgebouw Orchestra, den Wiener Symphonikern, dem Wiener Konzertverein Orchester, Wiener Kammerorchester und Symphonieorchester Vorarlberg unter Dirigenten wie Zubin Mehta, Franz Welser-Möst, Semyon Bychkov, Philippe Jordan, Leopold Hager und Lahav Shani mit. Von 2009 bis 2014 war er außerdem Solofagottist des Montenegrinischen Sinfonieorchesters.

Wir gratulieren recht herzlich!

Weitere Informationen

HRT Symphonieorchester Zagreb


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK