Preisregen für Andreja Zidaric

27.09.2013 Oper/Operette/Lied/Chor Musical/Operette/Singspiel Alumni
Andreja Zidaric © Johannes Tichy
Andreja Zidaric © Johannes Tichy

Beim 7. Internationalen Heinrich Strecker Gesangswettbewerb für Operette, Musical und Wienerlied gewinnt die KONS-Studentin (Sologesang bei Uta Schwabe) den 1. Preis der Jury sowie den Sonderpreis der Salzburger Festspiele und darf sich außerdem über den Publikumspreis freuen.

Der Internationale Heinrich Strecker Gesangswettbewerb für Operette, Musical und Wienerlied „Cross Over Competition” wurde vom 11. - 14. September 2013 in Baden ausgetragen, insgesamt haben 35 BewerberInnen teilgenommen. Im Finale, das vom Orchester des Stadttheaters Baden begleitet wurde, konnte sich die Sängerin Andreja Zidaric erfolgreich gegen fünf weitere Konkurrentinnen durchsetzen. Neben dem 1. Preis mit einem Preisgeld von € 2000,- und einem Vertrag mit dem Stadttheater Baden für die Saison 2014/2015, erhält sie außerdem den Sonderpreis der Salzburger Festspiele. Dieser ermöglicht ihr die Teilnahme am Young Singers Project. Ebenso überzeugen konnte sie das Publikum und wurde mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

Ebenfalls ins Finale des Wettbewerbs geschafft haben es Kathrin Kriegl (Masterstudium Lied und Oratorium bei Birgid Steinberger) und Milena Arsovska (Masterstudium Sologesang bei Uta Schwabe).

In den Jahren von 2008 bis 2012 studierte die Sopranistin Andreja Zidaric Musikalisches Unterhaltungstheater (Gesang bei Michele Friedman) an der Konservatorium Wien Privatuniversität. Während des Studiums war sie u. a. in der Operette Frau Luna als Luna und Urinetown als Miss Pennywise zu sehen. Seit dem Studienjahr 2012/2013 befindet sie sich nun im Bachelorstudium Sologesang bei Uta Schwabe. Zuletzt stand sie im Sommer bei Wiener Blut bei den Schlossfestspielen Langenlois zu sehen, 2012 stand sie u. a. beim Wiener Operettensommer (Die Polnische Hochzeit und Land des Lächelns) auf der Bühne.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Weitere Informationen

Zum Wettbewerb


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK