Preis für Julian Gamisch

30.06.2015 Alumni Zeitgenössische Musik/Kunst

Der Komponist und Masterstudent bei Wolfgang Liebhart gewinnt mit tropical garden den diesjährigen Gustav Mahler Kompositionswettbewerb.

Seit 1995 veranstalten die Stadt Klagenfurt und das Musikforum Viktring-Klagenfurt den internationalen Gustav Mahler Kompositionspreis mit dem Ziel, ein Zusammenwirken von improvisierter und notierter Musik auszuloten. 2015 wurde der Wettbewerb zum Themenschwerpunkt Südamerika fortgesetzt.
Mitte Juni vergab die Jury bestehend aus Christoph Cech, Manuela Kerer, Antun Tomislav Saban, Dieter Glawischnig und Wolfgang Mitterer unter dem Vorsitz von Dieter Kaufmann den ersten Preis über € 4.000,- gestiftet von der Stadt Klagenfurt an Julian Gamisch für sein Werk tropical garden.
Die Uraufführungen der prämierten Werke finden am 18. Juli 2015 im Arkadenhof statt. Das Konzert wird vom ORF Kärnten aufgezeichnet.

Julian Gamisch wurde 1990 in Klagenfurt geboren. Seit dem sechsten Lebensjahr nahm er Klavierunterricht, später auch für Schlagzeug und Komposition. Sein Bachelorstudium Komposition bei Wolfgang Liebhart an der Konservatorium Wien Privatuniversität hat er 2013 abgeschlossen, seither befindet er sich im Masterstudium. Neben Aufführungen in verschiedenen off-locations, wurden seine Werke u. a. im Musikverein, Konzerthaus, TU-Kuppelsaal, im Lisinski (Zagreb) sowie in Radio-Aufführungen gespielt. Projekte und Fortbildungen in vielen weiteren Bereichen der Bühnenkunst, 2013 komponierte er das Fahrrad-Klingel-Konzert für die International Velo City Vienna. Er ist Preisträger bei einigen Kompositionspreisen, darunter beim Gustav-Mahler Kompositionspreis 2012 und 2015, demphonophemme Kompositionspreis 2011 sowie dem Theodor Körnerpreis der Republik Österreich im Jahr 2014.

Über die Komposition Tropical garden
hindurch durch ein rostiges, schmiede-eisernes Gartentor, führt es uns hinaus in den Vorgarten, gerade noch nicht im tiefen Regenwald, es gibt noch einige verschlungene Pfade, die uns tiefer in dieses Labyrinth, voller bunter Farben und sprechender Tiere entführen.

Wir gratulieren zu diesem Erfolg!

Weitere Informationen

Gustav Mahler Kompositionspreis


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK