Philharmonische Verführung: Konzert mit Karl-Heinz Schütz und Matthias Schorn

13.09.2012 Instrumentalsolisten Event
Karl-Heinz Schütz
Karl-Heinz Schütz

Am 24. September konzertieren die beiden Solobläser der Philharmoniker, die an der KONSuni unterrichten, um 19.30 Uhr im RadioKulturhaus.

Der Flötist Karl-Heinz Schütz wurde 1975 in Innsbruck, Tirol geboren. Sein Studium absolvierte er mit Auszeichnung bei Eva Amsler am Vorarlberger Landeskonservatorium und bei Philippe Bernold am Conservatoire national supérieur de musique de Lyon.
Von 2000-2004 war er Soloflötist der Stuttgarter Philharmoniker, von 2005 bis Dezember 2011 bei  den Wiener Symphonikern. Seither ist er Soloflötist der Wiener Staatsoper und wirkt somit auch bei Konzerten der Wiener Philharmoniker mit. Zudem tritt er international als Solist und als Kammermusiker auf.
Einer der Höhepunkte seiner bisheriger Karriere ist ein Auftritt unter Yakov Kreizberg und den Wiener Symphonikern mit Mozarts D-Dur Konzert im Wiener Musikverein.
Seit 2005 leitet Karl-Heinz Schütz eine Klasse künstlerischer Ausbildung an der Konservatorium Wien Privatuniversität.

Der Klarinettist Matthias Schorn wurde 1982 in Salzburg geboren. Er studierte Konzertfach Klarinette an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Johann Hindler.
Er ist Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker. Als gefragter Solist konzertierte er mit zahlreichen bekannten Orchestern. Neben seinen Solo-Projekten ist ihm zudem die Kammermusik ein wichtiges Anliegen.
Im Dezember 2011 gab Matthias Schorn als Solist mit den Wiener Philharmonikern unter Gustavo Dudamel sein von der Kritik gefeiertes Debüt im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins.
Seit 2007 leitet er eine internationale Klarinettenklasse an der Konservatorium Wien Privatuniversität.

Gemeinsam treten Karl-Heinz Schütz und Matthias Schorn am 24. September um 19.30 Uhr im RadioKulturhaus auf. Auf dem Programm stehen Werke von Camille Saint-Saëns, André Jolivet und Heitor Villa-Lobos. Durch den Abend führen Peter Schmidl und Wilhelm Sinkovicz. Das Konzert wird auch via Livestream übertragen.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK