Peter Ender in VISION - Aus dem Leben der Hildegard von Bingen

30.09.2009 Schauspiel

An der Seite von Barbara Sukowa, Heino Ferch und Hannah Herzsprung spielt der Vorstand der Abteilung Schauspiel Peter Ender einen Mönch. Der Film läuft derzeit im Kino.

Hildegard von Bingen gehört zu den bedeutendsten und faszinierendsten Frauenfiguren des
Mittelalters (ca. 1098 – 1179). Seite Ende September ist ein mitreißendes Porträt über die Äbtissin, Visionärin, Naturheilkundlerin und Komponistin im Kino zu sehen. Regie führte die mehrfach ausgezeichnete deutsche Regisseurin und Drehbuchautorin Margarethe von Trotta (u. a. Kritikerpreise und Goldene Kamera sowie Oscar-Nominierung als bester ausländischer Film).

Peter Ender (Vorstand der Abteilung Schauspiel) tritt neben Barbara Sukowa (Hildegard von Bingen), Heino Ferch (Mönch Volmar) und Hannah Herzsprung (Richardis von Stade) als Mönch auf.

Nähere Informationen zum Film

30.09.09
 


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK