Nicholas Ofczarek erhält Gertrud-Eysoldt-Ring

12.12.2011 Schauspiel Alumni

Der Schauspiel-Absolvent des KONS erhält die Auszeichnung für eine herausragende schauspielerische Leistung im Theater.

Nicholas Ofczarek absolvierte sein Schauspiel-Studium am damaligen Konservatorium der Stadt Wien, er ist Ensemblemitglied am Burgtheater und seit 2010 u. a. als Jedermann im gleichnamigem Stück bei den Salzburger Festspielen zu sehen. Im Kinofilm Am Ende des Tages war er heuer gemeinsam mit KONS-Absolventin Anna Unterberger zu sehen.

Auf Vorschlag der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste erhält Nicholas Ofczarek den mit EUR 10.000,- dotierten Eysoldt-Ring 2011, der am 24. März kommenden Jahres im Parktheater Bensheim verliehen werden soll. Der Ring geht damit wieder an einen Österreicher, nach u. a. Tobias Moretti und Klaus Maria Brandauer. 

Der Eysoldt-Ring wird seit 1986 jährlich vergeben. Er ist nach der Schauspielerin Gertrud Eysoldt (1870-1955) benannt und wird durch das Erbe des in Bensheim gestorbenen Theaterkritikers Wilhelm Ringelband finanziert. Die Jury begründet die Wahl von Ofcazrek damit, dass er ein Schauspieler sein, „von dem man nicht den Blick abwenden kann, wenn er auf der Bühne ist“.

Wir gratulieren sehr herzlich!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK