Mobilis-Saxophonquartett bei 15-Jahr Feier Leonardo Da Vinci

10.11.2010 Orchester/Ensembles/Kammermusik
© Nancy Horowitz
© Nancy Horowitz

Anlässlich der Feier 15 Jahre EU-Mobilitätsprogramm Leonardo Da Vinci war die Konservatorium Wien Privatuniversität als eine von fünf Universitäten mit einem künstlerischen Beitrag eingeladen.

Am 9. November wurde im Rahmen einer Konferenz das Jubiläum des Mobilitätsprogramms Leonardo Da Vinci (1995-2010) in Brüssel gefeiert. Als eine von fünf europäischen Universitäten wurde die Konservatorium Wien Privatuniversität eingeladen, sich mit einem Beitrag zu präsentieren.

Im Akademischen Jahr 2005/2006 initiierte die Konservatorium Wien Privatuniversität das Leonardo Da Vinci Projekt Practical Music um Studierenden Praktika im europäischen Ausland zu ermöglichen. Als Kooperationspartner fanden sich die Royal Academy of Music in London (England), das Orchesterzentrum NRW (Deutschland), das Conservatorio di Musica di Santa Cecilia in Rom (Italien) und die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (Deutschland). Den Studierenden bot sich dadurch die Möglichkeit innerhalb dieses Netzwerks ein Praktikum zu absolvieren.

Seit 1995 hat die EU mit ihrem Programm Leonardo Da Vinci mehr als 600.000 jungen Menschen „training placements“ im Ausland ermöglicht und mehr als 3.000 Projekte wurden realisiert. Im Rahmen der 15-Jahr Feierlichkeiten war die Konservatorium Wien Privatuniversität mit dem Mobilis-Saxophonquartett in Belgien vertreten. Die Studierenden Goran Jurkovic, Michael Krenn und Janez Ursej sowie Yukiko Iwata (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien) gestalteten einen künstlerischen Beitrag.

Das Mobilis-Saxophonquartett (zuvor: quartett.konsax.wien) spielt seit Herbst 2009 in dieser Formation. Die internationale Besetzung des Quartetts mit unterschiedlichen kulturellen Einflüssen spiegelt sich in einem breitgefächerten Repertoire wider.

10.11.2010


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK