Michael A. Pöllmann führt Regie bei Produktion von werk89

21.09.2015 Schauspiel
Michael A. Pöllmann © Clemens Mayer
Michael A. Pöllmann © Clemens Mayer

Mit "Text in Szene!" zeigt werk89 drei Theaterstücke für Jugendliche an drei Orten in Wien. Eine Waffe wird gezogen, der Bundespräsident entführt und eine Zeltstadt errichtet.

Text in Szene! heißt das jüngste Projekt der Wiener Theater-Company werk89. Michael A. Pöllman, der 2009 seinen Abschluss an der KONSuni machte, führt bei den Stücken Ohne Titel – Menschen und Zelte auf Platz und Taking president Regie. Mit dabei sind vier Darstellerinnen, die ebenfalls eng mit der KONSuni verbunden sind: Katharina Farnleitner und Naemi Latzer studieren noch im Studiengang Schauspiel, Louise Knof und Nancy Mensah-Offei sind beide Absolventinnen.
Am 23. September sowie am 3. und 4. Oktober werden an drei Orten in Wien drei Theaterstücke im öffentlichen Raum inszeniert. Der Studiengang Schauspiel der KONSuni ist Projektpartner.

werk89 - Kunst und Theater an normativen Grenzen

Das Theaterkollektiv werk89 hat sich 2010 als Plattform für und von jungen KünstlerInnen und TheatermacherInnen mit gesellschaftskritischem und politischem Anspruch gegründet. Das Kollektiv hat es sich zum Ziel gemacht, qualitativ hochwertiges Theater für ein junges und kritisches Publikum zu produzieren.

Herzliche Gratulation!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK