Lehrgang Klassische Operette zu Gast in Linz

02.09.2014 Oper/Operette/Lied/Chor Event Wissenschaft/Pädagogik Alumni
© Christian Kasza
© Christian Kasza

Nach einem ereignisreichen Sommer sind Wolfgang Dosch und der Lehrgang Klassische Operette am 9. September beim Brucknerfest in Linz live zu erleben.

Der Auftritt beim Brucknerfest Linz findet im Rahmen der Reihe EntArteOpera statt. Das Konzert zur Ausstellungseröffnung Swing tanzen verboten findet am Dienstag, 9. September um 19.30 Uhr in der Tabakfabrik Linz statt.

Konzept und Texte stammen von Wolfgang Dosch, die Mitwirkenden Ellen Halikiopoulos, Elisabeth Jahrmann, Andrea Purtic, Angelika Ratej, Eva-Maria Schmid, Alice Waginger, Max Buchleitner, George McCoy und Michael Weiland besuchen alle den Lehrgang Klassische Operette an der Konservatorium Wien Privatuniversität. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger u. a. von Felix Hornbachner, Absolvent der KONsuni.

Während der Sommermonate gab es für den Lehrgang zahlreiche Engagements: Michael Weiland und David Hojsak gastierten mit Die Zirkusprinzessin, einer Produktion der Wiener Operettenbühne, bei den Luisenburg Festspielen in Deutschland. Bei der Coburger Sommeroperette war Elisabeth Jahrmann als Miss Mabel in Die Zirkusprinzessin zu sehen, während Anna-Sophie Kostal die Pamina in Die Zauberflöte beim Opernfestival am Semmering mimte. Andrea Purtic sang sowohl bei den Operettenfestspielen Zell an der Pram (Der Opernball) als auch in Pariser Leben im Rahmen der Schlossfestspiele Langenlois.

Auch einen TV-Auftritt legte der Operettennachwuchs hin: Am 26. Juli waren Wolfgang Dosch und "seine" Studierenden zu Gast in der TV-Sendung kultour mit Ioan Holender auf Servus TV. Zum Thema Verirrungen—Künstler im 1. Weltkrieg waren die jungen KünstlerInnen eingeladen, der Auftritt bildete den Abschluss des Forschungsschwerpunkts Operette und die Welt im Krieg - 100 Jahre 1914, der im vergangenen Semester an der Konservatorium Wien Privatuniversität stattgefunden hatte.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK