Lehrauftrag für Karin Bonelli an der KUG

19.10.2017 Instrumentalsolisten Wissenschaft/Pädagogik Alumni
© Karin Bonelli
© Karin Bonelli

Die Flötistin und Absolventin der MUK unterrichtet ab dem Wintersemester 2017-18 Piccoloflöte in Graz.

Karin Bonelli, Absolventin der Klasse Karl-Heinz Schütz, wird ab sofort mit einem Lehrauftrag als Lektorin an der Kunstuniversität Graz betraut. Als Angehörige des Instituts für Blas- und Schlaginstrumente wird sie künftig eine Lehrveranstaltung für Piccoloflöte leiten. Erst kürzlich gab die talentierte Flötistin auch einen Piccolo-Workshop für Studierende an der MUK.

Karin Bonelli, Flöte
Die gebürtige Oberösterreicherin Karin Bonelli (geb. 1988) kann bereits auf eine vielfältige musikalische Tätigkeit zurückblicken. Nach Lehrjahren in ihrer Heimatstadt Grieskirchen und einem Jungstudium an der Anton Bruckner Privatniversität in Linz bei Gisela Mashayekhi-Beer zog es sie nach Wien, zuerst als Jungstudentin, dann als ordentliche Studentin an die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien in die Klasse von Wolfgang Schulz. Nach studienbegleitenden Unterrichten bei Günter Voglmayr und Philippe Boucly wechselte sie an die MUK in die Klasse von Karl-Heinz Schütz, wo sie - nach einem einjährigen Auslandsaufenthalt bei Philippe Bernold am Conservatoire National Supérieur de la Musique et Danse in Lyon - im Sommer 2012 ihren Abschluss mit Auszeichnung machte. Neben ihren intensiven Studien erhielt sie weitere wichtige künstlerische Impulse von Andrea Lieberknecht, Julien Beaudiment, Paul Meisen und Peter-Lukas Graf.
Sie ist Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe, u.a. des KIWANIS-Kulturpreises, des Förderpreises des Lyons Club Nibelungen sowie mehrfache Siegerin des österreichischen Bundeswettbewerbs "Prima la Musica", sowohl in der Solosparte wie auch im Duo und Trio.
Bereits während ihrer Studienzeit entdeckte Karin Bonelli ihre Leidenschaft für das Orchesterspiel, u.a. als Substitutin beim Tonkünstlerorchester Niederösterreich, beim Orchestre National de France in Paris, an der Opéra National de Lyon, bei den Wiener Symphonikern und an der Wiener Staatsoper. Als erste Bläserin in der langen und reichen Tradition dieses Ensembles ist Karin Bonelli seit September 2012 im Orchester der Wiener Staatsoper/Wiener Philharmoniker engagiert.

Wir gratulieren herzlich!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK