Lampenfieber: Neue Folgen

23.11.2015 Oper/Operette/Lied/Chor Alte Musik MUK intern
Simon Öggl © W24
Simon Öggl © W24

Die neuen Folgen der TV-Sendereihe „Lampenfieber” des Stadtsenders W24 sind online. Die aktuelle Sendung widmet sich der Kompositionsausbildung an der MUK, die vorhergehende Folge hat den Schwerpunkt Oper- und Gesangsausbildung.

Die aktuelle Folge gibt einen Einblick in die Kompositionsausbildung an der MUK.  Es wird gezeigt, wie Student Simon Öggl die Signation für die Sendung Lampenfieber komponiert und mit StudienkollegInnen einstudiert hat. Gerd Hermann Ortler erzählt über den Alltag eines Komponisten. Das Fernsehteam von W24 war natürlich beim Festakt „10 Jahre Privatuniversität” dabei und hat die Highlights der Leistungsschau dokumentiert. Im Interview mit Rektor Prof. Dr. Franz Patay erfährt Birgit Sarata warum die KONSuni nun Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) heißt. Wie immer gibt es auch wieder eine musikalische Überraschung, diesmal mit Min Young Kim, Ernest Neimanis und Laura Sarova aus dem Studiengang Alte Musik.
Folge 4 nachsehen

Die dritte Sendung widmet sich der Opern- und Gesangsausbildung an der MUK. Natalya Stepanyak wurde bei ihrem Antreten zur Zulassungsprüfung des Masterstudiengangs Oper begleitet. Staatsoperndirektor Dominique Meyer ist bei Birgit Sarata und gibt einen Blick hinter die Kulisse der Wiener Staatsoper. Studentin Maria Nazarova erzählt über ihre Stipendium an der Wiener Staatsoper und ihr Studium an der MUK. Der musikalischer Beitrag kommt von Aleksandra Suklar und Irena Manolova aus dem Studiengang Schlagwerk.
Folge 3 nachsehen

Die Sendereihe Lampenfieber wurde von W24 - Das Wiener Stadtfernsehen und der MUK gemeinsam entwickelt. Operndiva Birgit Sarata präsentiert regelmäßig Nachwuchstalente aus den Bereichen Musik, Gesang, Tanz und Schauspiel von der Zulassungsprüfung bis zum Studienabschluss. Die Sendung gewährt einen einmaligen Blick hinter die Kulissen der Universität, zeigt den harten Kampf um die begehrten Ausbildungsplätze an der Kunst und Musik Privatuniversität der Stadt Wien und begleitet junge Künstlerinnen und Künstler auf dem Weg in die Berufswelt.

Weitere Informationen

W24
Zu den Sendungen


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK