Konzert „Rossinimania“ im Rahmen der Reihe „lost & found“

25.10.2018 Instrumentalsolisten Oper/Operette/Lied/Chor
Gioachino Rossini
Gioachino Rossini

Erstmals findet in der Wienbibliothek im Rathaus ein Kooperationsprojekt der Japanischen Botschaft in Wien, der Japanischen Gesellschaft in Österreich und der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien statt.

Am 13. November 2018 jährt sich der Todestag Gioachino Rossinis zum 150. Mal. Die Virtuosität von Rossinis überaus populären Opern übertrug sich auch bald auf die Instrumentalmusik. Dies führte zu einem reichen Repertoire von meisterlichen Variationenwerken auf Basis Rossinischer Themen, das für die Musikverleger der damaligen Zeit zu einem lukrativen Geschäft wurde. Belegstücke dafür finden sich in der Musiksammlung der Wienbibliothek. Eine Auswahl gelangt bei Rossinimania, dem ersten Konzert der neuen Reihe lost & found in Kooperation mit der Japanischen Botschaft in Wien, der Japanischen Gesellschaft in Österreich und der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien zur Aufführung.

Nach einer Begrüßung durch Sylvia Mattl-Wurm (Direktorin der Wienbibliothek), Kiyoshi Koinuma (Botschafter Japans in Österreich) und dem Rektor der MUK Dr. Andreas Mailath-Pokorny wird unter der musikalischen Leitung der MUK-Lehrenden Akiko Nakajima (Studiengang Gesang und Oper) ein abwechslungsreiches musikalisches Programm mit Werken von Gioachino Rossini, Henri Herz und Joseph Böhm bis hin zu Franz Thaddäus Blatt, Benedetto Bergonzi und Sigismund Thalberg geboten. Für die Musik selbst sorgen Anna Tyapkina (Mezzosopran, Klasse Akiko Nakajima), Yurina Arai (Violine), Kenta Uno (Violoncello, Klasse Bruno Weinmeister), Luis Gruber (Klarinette, Klasse Reinhard Wieser), Asuka Jitsukawa (Klavier) und Gaku Sugibayashi (Klavier, Klasse Carolyn Hague), durch den Abend führt Thomas Aigner, Leiter der Musiksammlung der Wienbibliothek.


Dienstag, 6. November 2018, 19.00 Uhr

Musiksammlung der Wienbibliothek, Loos-Räume
Bartensteingasse 9, 1. Stock, 1010 Wien

Eintritt frei
Im Anschluss Brot & Wein

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK