KONSuni wird zur "Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien"

03.11.2015

Nach 10 Jahren als Privatuniversität wird die Konservatorium Wien Privatuniversität mit 3. November 2015 in Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) umbenannt.

Für Rektor Prof. Dr. Franz Patay ist die Umbenennung in Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien ein wesentlicher Schritt zur stärkeren Positionierung der Institution als Universität: „Um den Stellenwert als Universität herauszustreichen und um unser Alleinstellungsmerkmal gegenüber den privaten Konservatorien in Wien zu verdeutlichen, haben wir uns entschlossen, in Zukunft als Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien aufzutreten.“ Der Namensänderung ist ein intensiver interner Prozess vorangegangen, in dem alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität mit eingebunden waren. Die Entscheidung für den neuen Namen wurde in mehreren Abstimmungsphasen gemeinschaftlich getroffen. Die Namensänderung wird mit 3. November 2015 rechtskräftig.

Im neuen Namen der Institution wird der Begriff Konservatorium nach 70 Jahren nicht mehr weiter geführt, da man sich als universitäre Ausbildungseinrichtung von privaten Konservatorien in Wien stärker abgrenzen möchte und muss. Rektor Prof. Dr. Franz Patay erklärt die Vorgehensweise: „Wir merken, dass mit unserem Namen gespielt wurde und es zu Verwechslungen gekommen ist. Es gibt Konservatorien hier in Wien, die uns in ihrem Außenauftritt mit Farb- und Wortwahl nachgeahmt haben. Durch die Umbenennung soll in Zukunft eine klare Abgrenzung möglich sein.“
Im Gegensatz zu Konservatorien, die am Ende der Ausbildung Diplome ausstellen, schließen an der MUK Studierende mit einem Bachelor- bzw. Masterdiplom gemäß den Richtlinien der Bologna-Deklaration der Europäischen Union ab.

Das Logo ist vom Wiener Stadtwappen inspiriert und soll eine Zuordnung zur Stadt Wien, die die Eigentümerin und Trägerinstitution der Universität ist, ermöglichen. Mit seiner reduzierten Farbwahl und modernen Schriftart spiegelt das neue Logo die Kernwerte einer Musik- und Kunstausbildung wider.

2005 wurde das Konservatorium als Institution aus der Stadt Wien ausgegliedert und als Universität im Sinne des Privatuniversitätsgesetzes durch die AQ-Austria akkreditiert. Seit diesem Zeitpunkt hat sich die MUK, ehemals KONSuni, als universitäre Bildungs- und Forschungseinrichtung im Bereich Musik und Darstellende Kunst mit internationaler Bedeutung etabliert.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK