KONSuni als Associated Partner bei Erasmus-IP

07.08.2013 Instrumentalsolisten Orchester/Ensembles/Kammermusik MUK intern
Lars Mlekusch © Fabian Dembski
Lars Mlekusch © Fabian Dembski

Im August findet das Erasmus-Intensivprojekt Brass and Jazz statt, Lars Mlekusch vertritt die KONSuni in Riga.

Zwischen 13. und 24. August findet in Riga das Erasmus-Intensivprojekt „Brass and Jazz“ statt, die Konservatorium Wien Privatuniversität ist Associated Partner. Der Saxofonist und Lehrende Lars Mlekusch wird im Rahmen des Projekts eine Meisterklasse abhalten. Die Studierenden werden in Workshops, Meisterklassen, Band- und Ensemblearbeit ihr Wissen und Können vertiefen. Das Angebot richtet sich sowohl an Studierende aus dem Klassik- als auch aus dem Jazzbereich.

Die beteiligten Institutionen sind: ArtEZ Institute of the Arts (NL), Rotterdam Jazz Academy, Maastricht Academy of Music, Lithuanian Academy of Music and Theatre, Estonian Academy of Music and Theatre, Jazeps Vitols Latvian Academy of Music sowie Royal College of Music in Stockholm, Conservatoire de Musique Luxembourga und die Konservatorium Wien Privatuniversität als weitere PartnerInnen.

Weitere Informationen zum Projekt

Weitere Informationen

Projektinfos
Lars Mlekusch


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK