KonsPercUssion im Wiener Konzerthaus

19.09.2013 Orchester/Ensembles/Kammermusik Event Alumni Zeitgenössische Musik/Kunst

Am 5. Oktober ist das Ensemble der KONS-SchlagwerkerInnen (Leitung: Harry Demmer) im Rahmen des Marathon - Festival for young contemporary music im Berio-Saal zu Gast. Auf dem Programm stehen auch Werke von Kompositionsstudierenden.

Bereits zum fünften Mal findet das Marathon - Festival for young contemporary music in diesem Jahr statt. Auf Initiative des Ensemble Playtypus werden zwischen dem 29. September und 5. Oktober in Wien an unterschiedlichen Orten in Wien über 50 Werke aufgeführt, darunter einige Uraufführungen.

Das Konzert von KonsPercUssion findet am 5. Oktober um 16.30 Uhr im Berio-Saal im Wiener Konzerthaus statt. Das Ensemble besteht aus den Studierenden Julian Gamisch, Reinhard Hörschläger, Fabio Kapeller, Mario Nentwich, Lea Priemetzhofer, Meric Yücel/percussion sowie Sabine Pyrker (solo timpani) und und Harry Demmer (conductor), Lehrender an der KONsuni. Auf dem Konzertprogramm stehen auch Uraufführungen von Julian Gamisch (hinausgehen, 2013) und Alexander Kaiser (…if…, 2013), die beide an der KONSuni Komposition studieren sowie dem Absolventen Nejc Kuhar (Concerto for Timpani and Percussion, 2010, rev. 2013).
> Tickets und Infos zum Programm


KonsPercUssion, das Schlagwerkensemble der Konservatorium Wien Privatuniversität wurde von Harry Demmer gegründet, neben regelmäßigen Auftritten an der KONSuni war das Ensemble bisher u.a. im Wiener Konzerthaus, dem Theater Akzent, der Alte Schmiede und dem Wiener Museumsquartier zu Gast. Jedes Jahr werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe A1 + A4 Neue Musik für Schlagwerk Kompositionen von Kompositionsstudenten der Konservatorium Wien Privatuniversität von KonsPercUssion uraufgeführt. Um auch ein junges Publikum für die Schlagwerkmusik zu begeistern, widmet sich KonsPercUssion pädagogischen Aufgaben in Form von Workshops an Schulen. Im November 2013 ist das Ensemble in die Young Drummers Convention in Zusammenarbeit mit mehreren Musikschulen involviert, dabei werden insgesamt  40 SchlagzeugerInnen auf der Bühne stehen.

Weitere Informationen & Termine zum Festival

Weitere Informationen

Marathon V - Festival


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK