Kons-Studierende unterstützen Tanzprojekt

17.01.2011 Tanz

Am 31.1. präsentiert der Verein Ich bin O.K. die Tanzaufführung Welt/er/schöpfung. Unter den KünstlerInnen befinden sich auch einige Studierende der Abteilung Tanz.

"Lasst uns nie vergessen, dass die Pflege der Erde die wichtigste Arbeit der Menschen ist." (Daniel Webster)

Im neuen Projekt des Bildungs- und Kulturverein Ich bin O.K. haben sich 90 tanzende Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung, darunter TV-Moderatorin Barbara Rett, Regisseurin Mercedes Echerer, Schauspieler Markus Hering, Choreografin Susanne Kirnbauer-Bundy sowie Studierende der Konservatorium Wien Privatuniversität, Gedanken zum Planeten Erde gemacht. In elf Szenen mit Tanz und Musik zeigen die KünstlerInnen in abwechslungsreicher Choreografie, was sie zum Thema zu sagen haben.

Der Kultur- und Bildungsverein Ich bin O.K. widmet sich seit 1979 der Inklusion von Menschen mit und ohne Behinderung und bietet eine Plattform für gemeinsame kreative Prozesse. In insgesamt vierzehn Tanzgruppen werden regelmäßig verschiedenen Tanztechniken und Tanzformen sowie Körperarbeit gemeinsam mit Rhythmik, Musik und Raumerfahrung vermittelt.

Welt/er/schöpfung wird am 31. Jänner 2011 um 19:00 Uhr im Theater Akzent aufgeführt. Nähere Informationen und Karten beim Theater Akzent.

18.01.2011

Weitere Informationen

Verein Ich bin O.K.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK