Kons Goes Proms: die KWU eröffnet den Sommer im MQ

23.04.2010 Instrumentalsolisten Orchester/Ensembles/Kammermusik Schauspiel Tanz Jazz Neue Musik Event Wissenschaft/Pädagogik MUK intern Alumni

Die KWU eröffnet in Kooperation mit dem MQ am 29. April ab 16 Uhr den Sommer im MQ mit einem einzigartigen und vielseitigen Programm.

Auf Einladung des MuseumsQuartier hat die KWU ein umfangreiches künstlerisches Programm für die Sommereröffnung des MQs zusammengestellt. Die Studierenden unterschiedlichster Sparten haben in den letzten Wochen und Monaten u. a. im Rahmen von Lehrveranstaltungen dafür Stücke/Werke einstudiert und geprobt. Ihre Forschungsergebnisse präsentieren sie am 29. April ab 16 Uhr im MQ.  Im thematischen Zentrum stehen dabei Modest Mussorgskys Bilder einer Ausstellung.

Den Beginn macht ein Kinderprogramm im ZOOM Kindermuseum und im DSCHUNGEL WIEN, dem folgende Auftritte des Ensembles kons.wien.brass, des Pianisten Ryosuke Takano und des kons.wien.jazzorchestra. Ein Jazzlounge und diverse DJs sorgen für gute Stimmung bis in die Morgenstunden.

Den absoluten Höhepunkt bilden die beiden Orchesterkonzerte ab 20.30 Uhr in der Halle E: das kons.wien.sinfonieorchester - das Sinfonieorchester der Konservatorium Wien Privatuniversität - interpretiert die Bilder einer Ausstellung in der Fassung von Maurice Ravel unter der Leitung der jungen spanischen Dirigentin Virginia Martínez, einer Absolventin der KWU.
Der offiziellen Eröffnung des "Sommer im MQ" mit Stadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny, Dr. Wolfgang Waldner (Direktor MuseumsQuartier Wien) und Ranko Markovic (Künstlerischer Leiter der KWU) folgt das zweite Konzert: das Orchester bietet die österreichische Erstaufführung von John Adams The Dharma at Big Sur dar. Die Solistin Kristina Suklar spielt dabei auf einer eigens für diesen Anlass angefertigten sechssaitigen E-Violine. In einer Choreografie von Darrel Toulon wird die Musik im MQ Haupthof um eine Tanzperformance mit Studierenden der KWU erweitert. Visuals und Videos von Herwig Baumgartner verschränken die künstlerischen Ebenen multimedial.

Die Moderation erfolgt durch die beiden Schauspielstudierenden Sarah Deissler und Thomas Zimmer.

Eintritt frei. Zählkarten für Halle E erforderlich — ab 19. April bis 25. April im MQ Point (täglich zw. 10-19 Uhr), solange der Vorrat reicht. Eine Anmeldung/Reservierung ist nicht möglich.


Programmfolder zum Download

Sponsoren

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK