Judith Ferstl, Andreas Seper und Maximilian Tschida im Porgy & Bess

19.12.2011 Jazz Event
Fidelio-Wettbewerb 2011 © Harri Mannsberger

Die Studierenden der Abteilung Jazz haben beim letzten Fidelio-Wettbewerb als Sonderpreis einen Gig im Porgy & Bess gewonnen, am 6. Jänner treten sie dort auf.

Beim Fidelio-Wettbewerb der Sparte Kreation/Laboratorium/Werkstatt wurde 2011 neben dem Fidelio-Kreativstipendium, ein weiterer Preise vergeben: Das Jazz-Trio bestehend aus Judith Ferstl (Kontrabass), Andreas Seper (Schlagzeug) und Maximilian Tschida (Klavier) konnte die Jury mit der Eigenkomposition Jerusalem überzeugen und gewann einen bezahlten Gig im Porgy & Bess.

Mittlerweile hat sich die Formation in „treeoo“ umbenannt und macht Musik, die dazu einlädt, sich im Moment zu verlieren. „Sie hören den bestens eingespielten Dreier um den vielversprechenden Pianisten und Komponisten Maximilian Tschida, der die Jury überzeugt hat und nun die Möglichkeit hat, sich einem größeren Publikum zu präsentieren. Check it out!” (Christoph Huber, Porgy & Bess)

Das Konzert findet am Freitag, 6. Jänner um 20.30 Uhr im Jazz & Music Club Porgy & Bess (Riemergasse 11, 1010 Wien) statt. Karten sind um € 18,— beim Porgy & Bess erhältlich: +43 (0)1 512 88 11 (täglich ab 16.00 Uhr), Email: porgy@porgy.at oder www.porgy.at

Weitere Informationen

Porgy & Bess


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK