Iréna Flury und Jan Hutter in no way to die

26.02.2008 Alumni

Die Absolventen der Abteilung Musikalisches Unterhaltungstheater sind derzeit als zwei junge Selbstmörder am Rande des Abgrundes im Theater Neue Tribüne Wien zu sehen.

Unter der Regie von Erhard Pauer (Vorstand der Abteilung Musikalisches Unterhaltungstheater) beginnt eine wahnwitzige Gratwanderung zwischen Leben und Tod, Protest und Resignation, zwischen Emotionalität und Nihilismus, Radikalität und Beiläufigkeit. Ein Abschiedsvideo, clipartig auf der Klippe gefilmt. Sein oder Nichtsein auf Zelluloid gebannt, und die Suche nach der letzten Wahrheit unserer Zivilisation.

Oder wie Freddy Mercury schon sang: „Who wants to live forever?“

Musiktheater nach Igor Bauersimas "norway.today"
Musik von Monteverdi bis Oasis, von Björk bis Johann Sebastian Bach
26.2.-8.3.2008 Theater Neue Tribüne Wien
Dr. Karl Lueger Ring 4, 1010 Wien
Karten unter 0664 23 44 256

Musikalische Leitung: Peter Uwira
Choreographie: Markus Tesch

Weitere Informationen unter www.myspace.com/noway2die

26.02.2008


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK