INNERE STADT - Sechs Wahrnehmungsskizzen

13.04.2016 Schauspiel Tanz Event Zeitgenössische Musik/Kunst

Wiens innere Stadt wird in einem interdisziplinären Projekt der Studiengänge Schauspiel und Tanz zur Bühne und gleichzeitig zum Zuschauerraum.

Innere Stadt ist als Labor und Werk-Stadt-Prozess für Inszenierung im öffentlichen Raum zu begreifen. Die von den StudentInnen an neun Nachmittagen entwickelten Interventionen werden an sechs verschiedenen Plätzen im Stadtraum des
1. Bezirks gezeigt. Bitte wählen Sie jene Führungen aus, die sie gerne erleben möchten. Melden Sie sich an, indem sie auf den Link „Anmelden“ klicken und sich mit Namen und Uhrzeit in den Doodle-Kalender eintragen. Dort finden Sie auch den genauen Treffpunkt der Führung. Je nach Performance sind 1—3 ZuschauerInnen möglich. Beginnzeiten immer zur vollen Stunde.

Freitag, 22. April von 14.00—19.00 Uhr &
Samstag, 23. April von 13.00
18.00 Uhr

Anmeldung erforderlich!

Künstlerische Leitung: Claudia Heu und Gerhard Fillei


Skizze 1: SPUREN
Anmelden

Der Teilnehmer folgt den Spuren unserer Protagonisten und ihrer Umgebung, taucht ein in eine Geschichte, die hier gespielt haben könnte. Dabei überlappen und durchdringen sich verschiedene Realitäten und bilden die Grundlage unserer Geschichte. Wir wandeln auf den Spuren, die die Zeit uns hinterlassen hat, einige noch sichtbar, andere nur mehr Erinnerungen.

Sören Kneidl und Eva Schindele

Sie: „Ein letztes Mal noch — und dann hauen wir ab?
Er: „Ja, wir fangen neu an!“
Sie: „Okay“
Er: „Sei Vorsichtig… bitte sei vorsichtig…“


Skizze 2: BITTER SWEET BURT
Anmelden

Ob Wienerwurst vom Berger, 18 years old cow form the basque country dry aged for 6 weeks, ob durchmassierter ladies cut oder einfach Pferdeleberkäs… Aber was hat das alles mit Franz zu tun?
Herzlichen Dank an Frau Vogel, Frau Matulla und Pater Hadrian.

Šárka Benedová, Lukas Weiß und Eleni Stampfer

Achtung! Diese Tour hat andere Beginnzeiten!


Skizze 3: SIEBENHUNDERSIEBENUNDSIEBZIG METER - NORD
Anmelden

Genau hier. Genau jetzt. Ein Moment in deinem Leben.
Wir laden dich ein, einen Weg zu gehen und die Stadt aus einer neuen Perspektive wahrzunehmen, zu entdecken, zu beobachten… und manchem zu  begegnen.
Dank an Martin Fabini.

Lucia Müllauer und Hans Christian Hegewald


Skizze 4: SIEBENHUNDERSIEBENUNDSIEBZIG METER - SÜD
Anmelden

Ein Moment in deinem Leben. Genau hier. Genau jetzt.
Wir laden dich ein, einen Weg zu gehen und die Stadt aus einer neuen Perspektive wahrzunehmen, zu entdecken, zu beobachten… und manchem zu  begegnen.
Dank an Martin Fabini

Hans Christian Hegewald und Lucia Müllauer


Skizze 5: IST DA WAS?
Anmelden

Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz.
(Dalai Lama)

Begeben Sie sich mit uns auf eine intime Reise zu einer großen Frage, die uns alle etwas angeht.
Dank an alle Gesprächspartner.

Teresa Hager, Franziska Gassmann und Melanie Eschenbacher


Skizze 6: ZEITSPIEGEL
Anmelden

Wie zeigt sich unsere Zeit? Was tun wir mit unserer Zeit?
Vergangenes erinnern oder vergessen?
Eine sinnliche Entdeckungsreise durch verschiedene Schichten Wiens.
Dank an Renate Bauer und Haas & Haas für die freundliche Unterstützung.

Felix Kreutzer, Monika Demmer und Kristof Gellen


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK