Initiative "Hunger auf Kunst und Kultur"

07.10.2005 Instrumentalsolisten Orchester/Ensembles/Kammermusik Oper/Operette/Lied/Chor Musical/Operette/Singspiel Schauspiel Tanz Jazz Alte Musik Neue Musik Event Wissenschaft/Pädagogik MUK intern Alumni

Ab sofort gilt der Kulturpass auch bei Veranstaltungen der Konservatorium Wien Privatuniversität

Die Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur" wurde im November 2003 vom Schauspielhaus Wien in Kooperation mit Die Armutskonferenz ins Leben gerufen. Hinter ihr steht die Überzeugung, dass nicht nur das sprichwörtliche Dach über dem Kopf und Ernährung, sondern auch der Zugang zu Kunst und Kultur Voraussetzung für eine menschenwürdige Existenz sind: Kunst ist als soziales Grundbedürfnis, nicht als Luxusgut zu verstehen.

24 Kulturveranstalter aus dem Theater-, Konzert- und Museumsbereich haben sich bisher der Aktion angeschlossen und bieten InhaberInnen des Kulturpasses, dessen Vergabe über das Netzwerk von Die Armutskonferenz und andere Hilfsorganisationen und Betreuungsstellen sowie das AMS Wien organisiert wird, unentgeltlich Eintrittskarten an. Die Karten finanzieren sich durch Spenden von Privatpersonen, Institutionen oder Firmen.

Eine Liste aller teilnehmenden Kulturveranstalter bzw. aller sozialen Einrichtungen, bei denen der Kulturpass erhältlich ist, findet sich u.a. auf der Website von Die Armutskonferenz.

Ranko Markovic, künstlerischer Leiter der Konservatorium Wien Privatuniversität, zu der Initiative:

"Musik und Theater: Hohes Gut weniger für wenige? Oder vieler für wenige? Oder weniger für viele? Oder....? Musik und Theater gehören allen. Allein die Zugänge sind verschieden. Was dem einen eine auf dem Schwarzmarkt ergatterte 2000 Euro Karte für die "Anna Netrebko-Show", ist für den anderen ein mit Geduld erstandener Stehplatz beim "Tristan". Ja, und dann sind da noch die vielen, die immer schon neugierig waren, aber sich einfach nicht hinein getraut haben. An der Konservatorium Wien Privatuniversität werden Komponisten, Dirigenten, Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Tänzer ausgebildet. Sie alle wollen Kunst schaffen - für alle. Herzlich willkommen!"

So funktioniert ein Veranstaltungsbesuch mit Kulturpass in der Konservatorium Wien Privatuniversität:

Jede/jeder Kulturpassbesitzer/in erhält bei allen im eigenen Haus stattfindenden öffentlich zugänglichen Veranstaltungen der Konservatorium Wien Privatuniversität nach Verfügbarkeit eine Freikarte an der Abendkassa.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK