IMZ Academy “Re-Imagining the Orchestra for the Digital Age” an der MUK

04.04.2018 Orchester/Ensembles/Kammermusik

Internationale ExpertInnen teilen im Rahmen einer IMZ Academy ihr Wissen zu fachspezifischen Themen.

Um in einer zunehmend digitalen und globalen Welt mit seinen BesucherInnen auf innovative Art und Weise zu kommunizieren und neue Publikumsschichten anzusprechen, sind auch traditionelle Kulturinstitutionen wie Orchester gut beraten, ihre digitalen Strategien zu überdenken. 

Bei der IMZ Academy „Re-Imagining the Orchestra for the Digital Age“, die vom 29.-30. Mai 2018 an der MUK stattfindet, teilen internationale ExpertInnen praxisnahes Fachwissen und vermitteln innovative Denkanstöße. Die Themengebiete reichen von allgemeinen Audience Development und Social Media Strategien über Aufnahmetechnologien bis hin zu kostengünstigen Streaming-Möglichkeiten.

Vorteile für TeilnehmerInnen auf einen Blick:

•    ExpertInnen von renommierten Institutionen teilen ihren Erfahrungsschatz 
•    Praxisorientierter Zugang zum Lernen mit realitätsnahen Case Studies und Aufgaben
•    Austauschmöglichkeiten mit internationalen TeilnehmerInnen
•    Vernetzung mit potentiellen KooperationspartnerInnen innerhalb der IMZ Community

ExpertInnen:

Peter Maniura, IMZ Academy Director, Head of Digital Development, BBC Arts
Becky Lees, Head of LSO Live, London Symphony Orchestra
Måns Pär Fogelberg, Producer GSOplay, Gothenburg Symphony Orchestra
Eva Essvik, Audience and Business Developer, Gothenburg Symphony Orchestra
Kriss Russman, EMMY-nominierter, multi-camera Director and Filmmaker

Die letzte IMZ Academy für Orchester im digitalen Zeitalter war rasch ausgebucht, also schnell Plätze sichern! Mehr Informationen und Anmeldung unter: www.imzacademy.com 

Die IMZ Academy ist eine Initiative des IMZ Internationales Musik- und Medienzentrums, dem globalen Netzwerk für Musik und Tanz in den audiovisuellen Medien. Mit der Professionalisierungs-Initiative IMZ Academy will das IMZ durch Wissenstransfer, internationalen Erfahrungsaustausch und professionellen Netzwerken zu einer nachhaltigen und florierenden Zukunft der Kulturfilmindustrie beitragen. 

Mehr Informationen unter: www.imz.at 


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK