Im Gedenken an Robert Opratko

11.09.2018 MUK intern

Der österreichische Musiker war 16 Jahre lang Leiter der Abteilung Musikalisches Unterhaltungstheater an der MUK. Am 9. September 2018 ist er aus dem Leben geschieden.

Wir nehmen Abschied von

Robert Opratko
(1931 - 2018)

Nachdem der österreichische Musiker und Hochschulprofessor Robert Opratko bereits in den 1950er Jahren sein Kontrabass-Studium am ehemaligen Konservatorium der Stadt Wien absolviert hatte, kehrte er 1988 an die heutige Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien zurück und leitete bis 2004 die Abteilung Musikalisches Unterhaltungstheater. Für sechzehn Jahre begleitete er junge engagierte Künstlerinnen und Künstler auf ihrem Ausbildungsweg und prägte so die Ausrichtung und den Ruf unserer Institution. Er war ein von Kolleginnen und Kollegen sowie Studierenden hoch geschätztes Mitglied unserer Universität.

In Gedanken sind wir bei ihm und seiner Familie.

 


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK