Harriet Krijgh in der Ö1 Talentebörse

10.02.2012 Instrumentalsolisten Orchester/Ensembles/Kammermusik Ö1 Talentebörse
Harriet Krijgh © Nancy Horowitz
Harriet Krijgh © Nancy Horowitz

Regelmäßig präsentiert Ö1-Redakteur Matthias Osiecki erfolgreiche Studierende der Konservatorium Wien Privatuniversität. Dieses Mal widmet er der jungen Cellistin ein Porträt.

Harriet Krijgh wurde 1991 in den Niederlanden geboren und erhielt bereits im Alter von fünf Jahren ihren ersten Unterricht am Cello. Im Jahr 2000 wurde sie in die Klasse für junge Talente an der Hochschule für Musik und Kunst in Utrecht aufgenommen. Seit 2004 lebt sie in Wien und studiert hier seit 2005 an der Konservatorium Wien Privatuniversität, seit 2008 studiert sie im Bachelorstudiengang Violoncello bei Lilia Schulz-Bayrova. Zuvor absolvierte sie den Vorbereitungslehrgang bei Jontscho Bayrov. Sie ist Preisträgerin des Fidelio-Wettbewerbs 2010 in der Sparte Interpretation. Demnächst erscheint ihre neue CD. Am 13. März feiert sie mit der Wiener Kammerphilharmonie unter Claudius Traunfellner ihre Debut im Wiener Konzerthaus.

Das Ö1 Magazin Intrada widmet der Cellistin am Freitag, 10. Februar 2012 um 10.05 Uhr ein Radio-Porträt. Das vollständige Porträt der Ö1 Talentebörse finden Sie auf der Website von Ö1.


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK