Gastspiel des Abschlussjahrgangs Zeitgenössischer und Klassischer Tanz in Italien - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Gastspiel des Abschlussjahrgangs Zeitgenössischer und Klassischer Tanz in Italien

22.02.2019 Tanz Event Zeitgenössische Musik/Kunst

Die TänzerInnen des 4. Jahrgangs beweisen Anfang März in Osoppo mit dem dreiteiligen Programm „Il Lago dei Cigni Capovolto“ mit Choreografien von Esther Balfe, Darren Ellis und Doris Uhlich ihr Talent.

Studiengangsleiter Nikolaus Selimov kuratiert diesen Tanzabend am Ana'-Thema Teatro della Corte im italienischen Oppodo nahe Udine. Gezeigt werden dabei Auszüge aus dem Ballett Schwanensee Remixed in einer Bearbeitung der MUK-Lehrenden und Choreografin Esther Balfe, die Performance POWERS von MUK-Absolventin und Choreografin Doris Uhlich sowie das Stück human being human des Tänzers, Choreografen und Vizedirektors der Rambert School London Darren Ellis.

Schwanensee Remixed aus der Feder von Liz King und Catherine Guerin basiert u.a. auf dem Danse des petits cygnes und wurde erstmals an der Wiener Volksoper produziert und aufgeführt. Diese von Esther Balfe adaptierte Version verwendet Musik von Peter Iljitsch Tschaikowsky und Pulsinger & Tunakan und wurde in enger Zusammenarbeit mit den Tanz-Studierenden entwickelt.

Doris Uhlich entwickelte gemeinsam mit dem Abschlussjahrgang die Choreografie POWERS, die sich mit den Kräften auseinandersetzt, die Menschen beeinflussen und weitergeben. Die TänzerInnen beschäftigen sich dabei mit Bewegungen, die zum einen Energie sammeln und freisetzen, zum anderen aber auch blockieren und hemmen.

Inspiriert von der Weltraum-Saga 2001 – A Space Odyssey erarbeitete Darren Ellis, der in diesem Studienjahr als Gastchoreograf an der MUK tätig ist, in enger Zusammenarbeit mit den Studierenden die Performance human being human. Thema ist die Erforschung einzelner Augenblicke, Teilstücken der Menschlichkeit und die Evolution einer Spezies.

Il Lago dei Cigni Capovolto
Samstag, 2. März 2019, 20.45 Uhr
Ana'Thema Teatro della Corte, Via XXII novembre, Osoppo, Udine

Wir wünschen allen Mitwirkenden viel Erfolg für die Aufführung!

Weitere Informationen

Ana'-Thema Teatro della Corte


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK