Fidelio-Wettbewerb 2011 – Ausschreibung

29.11.2010 Instrumentalsolisten Orchester/Ensembles/Kammermusik Oper/Operette/Lied/Chor Musical/Operette/Singspiel Schauspiel Tanz Jazz Alte Musik Neue Musik Event Wissenschaft/Pädagogik MUK intern Alumni

Der Wettbewerb der Hugo-Breitner-Gesellschaft zur Förderung junger KünstlerInnen des Kons findet zum mittlerweile 10. Mal in den Sparten Interpretation und Kreation/Laboratorium/Werkstatt statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Liebe studierende Kolleginnen und Kollegen!

Es freut mich sehr, Sie auch im Studienjahr 2010/11 wieder zur Teilnahme am Fidelio-Wettbewerb einladen zu können.

Die Anforderungen und Rahmenbedingungen sind im Wesentlichen dieselben wie in den beiden vergangenen Jahren, es wurden lediglich kleine Vereinfachungen vorgenommen, um Ihnen bei der Programmgestaltung noch mehr Freiheit einzuräumen. Dies deshalb, weil es in einem spartenübergreifenden Vergleich insbesondere auch darum geht, persönliches Profil zu zeigen und sich im Sinne der eigenen Stärken und Neigungen bestmöglich zu präsentieren.

Der diesjährige „Fidelio“ hat dennoch etwas ganz Besonderes: es ist der 10. Wettbewerb in Folge, was einen Anlass zu besonderen Begleitmaßnahmen bietet und uns zu zusätzlichen Aktivitäten anspornt. Unter diesen Umständen freut es mich ganz besonders, dass unsere Sponsoren — allen voran die Hugo-Breitner-Gesellschaft, aber auch die HFP-Steuerberater, die BAWAG P.S.K. und der ORF — wieder dabei sein werden.
 
Ich freue mich auf Ihre Bewerbung und hoffe, dass auch Ihr Name zu lesen sein wird, wenn wir am Ende des kommenden Wettbwerbes Bilanz ziehen über zehn spannende, erfolgreiche und ertragreiche „Fidelio“-Jahre.

Viel Freude und Erfolg wünscht Ihr

Ranko Markovic
Künstlerischer Leiter Konservatorium Wien Privatuniversität


Termine

Anmeldeschluss
für beide Sparten (Absendedatum des E-Mails gilt): 5. Februar 2011

Sparte Kreation/Laboratorium/Werkstatt
Hauptrunde
, Leonie-Rysanek-Saal: 17. März 2011
Finale, Porgy & Bess: 28. März 2011

Sparte Interpretation
Hauptrunde
, Leonie-Rysanek-Saal und Anton-Dermota-Saal: 19. März 2011
Finale, ORF-RadioKulturhaus: 29. März 2011


29.11.10


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK