Fidelio-Wettbewerb 2010 - GewinnerInnen Sparte Kreation/Laboratorium/Werkstatt

03.03.2010 Instrumentalsolisten Orchester/Ensembles/Kammermusik Musical/Operette/Singspiel Schauspiel Tanz Jazz Event MUK intern Alumni

Am 2. März stellten sich die KandidatInnen in der Sparte Kreation/Laboratorium/Werkstatt der Jury. Die glücklichen GewinnerInnen stehen nun fest.

9. FIDELIO-WETTBEWERB 
der Hugo-Breitner-Gesellschaft zur Förderung junger KünstlerInnen der Konservatorium Wien Privatuniversität 2010

In der Sparte Kreation/Laboratorium/Werkstatt wurden eigene Kompositionen, Kreationen, Choreographien und Konzeptionen der Studierenden bewertet. 
Die hochkarätig besetzte Jury mit Rose Breuss (Choreografin, Direktorin des Institute for Dance Arts der Anton Bruckner Privatuniversität), Marialena Fernandes (Pianistin, Klavierpädagogin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien), Franz Hautzinger (Trompeter, Komponist, Lehrender an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien), Georg Mark (Vertreter der Hugo-Breitner-Gesellschaft, Leiter der Dirigierklasse der Konservatorium Wien Privatuniversität), Lukas Perman (Musicaldarsteller, Sänger, Schauspieler, Absolvent der Konservatorium Wien Privatuniversität), Barbara Rett (ORF-Moderatorin), Christian Tepe (Philosoph) und Darrel Toulon (Ballettchef der Oper Graz) vergab unter dem Vorsitz von Ranko Markovic (Künstlerischer Leiter der KWU) die begehrten Stipendien.


GewinnerInnen Sparte Kreation/Laboratorium/Werkstatt

SolistInnen


Meaghan Burke, Violoncello 
€ 800,-  Stipendium der Tsuzuki-Stiftung
    
Stefan Bleiberschnig, Musikalisches Unterhaltungstheater 
€ 800,- Stipendium der Tsuzuki-Stiftung
    
Georg Vogel, Jazz-Klavier/Jazz-Komposition
€ 800,- Stipendium Jazz 



Ensembles


Anna Knapp, Pädagogik für modernen Tanz 
Silvia Salzmann, Pädagogik für modernen Tanz  
Johannes Benjamin Schüchner, Schauspiel  
Barbara Ebner, Pädagogik für modernen Tanz  
Natalie Fend, Pädagogik für modernen Tanz  
Rino Indiono, Pädagogik für modernen Tanz  
Laura Korhonen, Jazz-Gesang (Erasmus)  
Mara Losch, Pädagogik für modernen Tanz 
Stefanie Sternig, Pädagogik für modernen Tanz  
Daniela-Katrin Strobl, Pädagogik für modernen Tanz 
Stefanie Wieser, Pädagogik für modernen Tanz 
Simone Kühle, Pädagogik für modernen Tanz 

€ 1.950,- Stipendium der Tsuzuki-Stiftung


Simone Kühle, Pädagogik für modernen Tanz 
Thomas Zimmer, Schauspiel  

€ 1.500,- Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

   
Ana Germ, Ballett/Moderner Tanz 
Florian Stohr, Schauspiel 

€ 1.500,- Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

    
Serkan Bozkurt, Pädagogik für modernen Tanz  
Anna Knapp, Pädagogik für modernen Tanz  
Rino Indiono, Pädagogik für modernen Tanz  
Future Sibanda, Pädagogik für modernen Tanz   
Angelika Kusanova, Pädagogik für modernen Tanz (Erasmus)

€ 1.500,- Stipendium der Tsuzuki-Stiftung
    
Petra Straussova, Musikalisches Unterhaltungstheater 
Julian Looman, Musikalisches Unterhaltungstheater   

€ 1.500,- Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

   
Maria Salamon Quartett    
Maria Salamon, Violine (Gast) 
Julia Klavacs, Jazz-Klavier  
Judith Ferstl, Jazz-Bass, Kontrabass  
Yasemin Lausch, Jazz-Schlagzeug

€ 1.500,- Stipendium Jazz 


Wir gratulieren allen GewinnerInnen sehr herzlich und danken der Jury für ihre Mitwirkung sowie den Sponsoren für die freundliche Unterstützung!


Die PreisträgerInnen präsentieren ihre Beiträge am 11. März im Porgy & Bess. Die PreisträgerInnen präsentieren ihre Beiträge am 11. März im Porgy & Bess. Im Rahmen dessen wird auch das Fidelio-Kreativ-Stipendium - gestiftet von der BAWAG P.S.K. - im Wert von € 5.400,- vergeben.

03.03.2010


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK