Erfolgreiches Orchesterkonzert

15.05.2014 Instrumentalsolisten Orchester/Ensembles/Kammermusik
Letzter Feinschliff bei den Proben. Alle Fotos © Wolfgang Simlinger
Letzter Feinschliff bei den Proben. Alle Fotos © Wolfgang Simlinger

Am Mittwoch, 14. Mai war das kons.wien.sinfonieorchester unter der Leitung von Georg Mark im Rahmen der Jeunesse-Konzertsaison Wiener Konzerthaus zu Gast. Als Solistin glänzte die Stargeigerin Alexandra Soumm. Vom Publikum ernteten die jungen MusikerInnen für ihre Darbietung ausgiebigen Applaus.

In den letzten Wochen wurde fleißig einstudiert und geprobt, am Mittwochabend war es dann endlich soweit: Die jungen Musikerinnen und Musiker des kons.wien.sinfonieorchesters nahmen auf der Bühne im Großen Saal im Wiener Konzerthaus Platz.

Zu Beginn des Abends stand Alfred Schnittkes (K)ein Sommernachtstraum für großes Orchester auf dem Programm. Beim anschließenden Konzert für Violine und Orchester d-moll op. 47 von Jean Sibelius glänzte Alexandra Soumm als Solistin. Die international gefragte Geigerin wird demnächst ihr Studium an der Konservatorium Wien Privatuniversität abschließen: „Ich finde es wirklich schön, dass ich im letzten Jahr meines Studiums (...) mit dem kons.wien.sinfonieorchester spielen kann und noch dazu in Wien." Ihr Auftritt wurde vom Saalpublikum mit viel Applaus und Jubelrufen belohnt. Bevor es in die Pause ging, gab's noch eine kleine Überraschung: Alexandra Soumm widmete Mark ihre Zugabe (Eugène Ysaÿe: 2.Violinsonate, 4.Satz). Ein emotionaler Moment, die beiden verbindet neben dem Orchesterspiel der letzten Jahre im Rahmen der Universitätsausbildung auch die gemeinsame Arbeit für Soumms erste CD-Aufnahmen. Nach der Pause beeindruckte das Orchester dann mit Johannes Brahms Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 68.

Das ausschließlich aus Studierenden der Konservatorium Wien Privatuniversität bestehende Orchester stand in den Jahren von 2000 bis 2013 unter der künstlerisch-pädagogischen Leitung von Georg Mark. Nach seiner Pensionierung im vergangenen Herbst nahm der ehemalige Orchesterleiter für dieses Konzertprojekt erneut den Platz am Pult vor dem kons.wien.sinfonieorchester ein: „Mein Leben war geprägt von dem hin und her zwischen Toporchester und Jugendorchester. Genau dieser Aspekt war einer der inspirierendsten Punkte - diese Begeisterung, es ist unglaublich lebendig mit jungen Leuten”, sagte Georg Mark erst vor Kurzem in einem Interview. Diese Lebendigkeit und Spielfreude bewiesen die jungen Musikerinnen gestern wieder einmal eindrucksvoll im Wiener Konzerthaus.

Wir gratulieren allen Beteiligten zu diesem gelungenen Abend!

Weitere Informationen

Jeunesse
Wiener Konzerthaus


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK