Erfolg für Laura Spengel

26.06.2013 Oper/Operette/Lied/Chor
© Privat
© Privat

Die Mezzosopranistin und Studentin von Gabriele Sima hat sich ins Finale des neuen Gesangswettbewerbs von Mozarthaus Vienna und der Wiener Staatsoper gesungen.

Der Beaumarchais-Concours in Kooperation der Wiener Staatsoper und Mozarthaus Vienna wurde 2013 zur Nachwuchsförderung ins Leben gerufen. Beim Vorsingen, das zwischen dem 15. und 18. Mai im Mozarthaus Vienna stattgefunden hat, überzeugte auch die Sängerin Laura Spengel die Jury. Gemeinsam mit den weiteren PreisträgerInnen wird sie ihr Können bei zwei öffentlichen Konzerten unter Beweis stellen. Für die Auftritte am 17. Oktober 2013 im Mozarthaus Vienna und bei einer Matinee am 19. Oktober 2013 im Gustav Mahler-Saal der Wiener Staatsoper werden sich die jungen KünstlerInnen im Vorfeld mit Sopranistin Grazyna Wojtanowska vorbereiten und gemeinsam Arien erarbeiten.

Laura Spengel wurde 1989 in Berlin geboren und begann schon im frühen Kindesalter mit ihrer musikalischen Ausbildung. Seit 2004 lebt sie in Wien wo sie nach der Matura zunächst Musikwissenschaften an der Universität Wien studierte. Seit 2010 studiert sie an der Konservatorium Wien Privatuniversität im Bachelorstudium Sologesang bei KS Gabriele Sima. Nach einerm erfolgreichen Auswahlspiel wird sie ab September 2013 bei diversen Konzerten des Förderprogramms Live Music Now zu hören sein.

Herzliche Gratulation!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK