Erfolg für jungen Violinisten in Weimar

12.12.2013 Instrumentalsolisten
Jevgenijs Cepoveckis
Jevgenijs Cepoveckis

Der KONSuni-Student Jevgenijs Cepoveckis (Violine bei Boris Kuschnir) konnte beim 7. Internationalen Louis Spohr Violinwettbewerb in Weimar den dritten Platz erzielen.

Der Internationale Louis Spohr Violinwettbewerb für junge Geiger wurde von der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar ins Leben gerufen und dieses Jahr schon zum siebenten Mal ausgetragen. Der Wettbewerb richtet sich an junge GeigerInnen jeder Nationalität in drei Altersgruppen (bis 14, 15—17, 18—20 Jahre). Unter den diesjährigen insgesamt 80 WettbewerbsteilnehmerInnen war auch der junge KONSuni-Student Jevgenijs Cepoveckis.

Er gewann in der dritten Kategorie (18—20 Jahre) den mit € 1500,— dotierten dritten Preis. Der junge Lette absolviert zurzeit den Vorbereitungslehrgang Violine bei Boris Kuschnir an der Konservatorium Wien Privatuniversität. Mit seinen 18 Jahren kann Cepoveckis schon auf einige bemerkenswerte Erfolge zurückblicken. Bereits mit neun Jahren gewann er den Grand Prix beim Inter­na­tionalen Dvari­o­nas Violinwettbewerb in Vil­nius. 2003 und 2006 wurde er Sieger beim Internationalen Son­dec­kis Violinwettbewerb in Litauen. Außerdem erhielt er jeweils den zweiten Preis beim Internationalen Kocian Violinwettbewerb 2005 und beim Internationalen David Ois­trach Wettbewerb in Moskau 2008.

Herzliche Gratulation!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK