Engagement für Patric Pletzenauer

12.12.2017 Instrumentalsolisten
Patric Pletzenauer (c) Ewald Richter

Ab Winter 2018 ist Patric Pletzenauer als stellvertretender Soloflötist im Deutschen Nationaltheater - Staatskapelle Weimar bis zum Ende der Spielsaison engagiert.

Die Staatskapelle Weimar, 1491 begründet, ist eines der ältesten Orchester Deutschlands und einer der traditionsreichsten Klangkörper der Welt. Mit ihrer Geschichte sind bedeutende Musikerpersönlichkeiten wie Johann Sebastian Bach, Johann Nepomuk Hummel, Franz Liszt und Richard Strauss verbunden. 

Patric Robert Pletzenauer, 1994 in St. Johann in Tirol geboren, hatte seinen ersten Flötenunterricht mit acht Jahren. Von 2012–2016 studierte Patric Pletzenauer im Konzertfachstudium an der MUK, zunächst in der Klasse von Rudolf Gindlhumer, ab 2013 in der Klasse von Andrea Wild (Solokorrepetition bei Sabine Pröglhöf-Karner). Er ist mehrfacher Bundespreisträger der österreichischen Wettbewerbe „Prima la Musica“ und „Musik in kleinen Gruppen“. Neben Konzerten im Wiener Musikverein und Konzerthaus, wirkte er u.a. in der Jungen Philharmonie Wien und im Wiener Jeunesse Orchester mit. Der Gewinn eines Zeitvertrages in der Wiener Volksoper im Jahr 2017 erweitert sein Wirken im professionellen Orchesterbereich. Weiterhin ist er auch ständiger Substitut in der Wiener Volksoper. Seit Juni 2017 ist er ebenso Stipendiat der Anny-Felbermayer-Fonds. Im August 2017 gab Patric Pletzenauer zudem als Solist bei den Thüringer Bachwochen sein Debüt.

Wir gratulieren herzlichst!

Weitere Informationen

Staatskapelle Weimar


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK