Engagement für MUK-Tänzerinnen am Royal Opera House - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Engagement für MUK-Tänzerinnen am Royal Opera House

21.03.2019 Tanz
© privat
© privat

Die MUK-Studierenden Sophie Borney und Marie Schmitz sind ab 11. April in der Neuproduktion von „Faust“ am Royal Opera House in London engagiert, anschließend wird die Produktion in Japan zu sehen sein.

Die MUK-Studentinnen und Tänzerinnen Sophie Borney und Marie Schmitz (beide Zeitgenössischer und Klassischer Tanz) haben ein Engagement am Royal Opera House in London erhalten. Sieben Performances der Neuproduktion von Faust (Musik: Charles Gounod) unter der Regie von David McVicar sind im Zeitraum von 11. April bis 6. Mai 2019 geplant.

Anschließend geht die Opernproduktion auf Tour und wird im September 2019 mehrmals in Japan gespielt.

Sophie Borney wurde 1998 in Aosta, einer Kleinstadt im Nordwesten Italiens, geboren. Sie wuchs in einem kleinen Dorf namens Cogne in mitten der Natur auf. Sie begann 2010 an einer örtlichen Schule Ballett und zeitgenössischen Tanz zu lernen. Dank zahlreicher Tanz- und Musiktheater-Workshops konnte sie Jahr für Jahr ihr Wissen über die Künstlerwelt erweitern. Ihre Lehrer gaben ihr die Kraft, sich mit Tanz als Berufskarriere zu beschäftigen. 2017 wurde Sophie an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien aufgenommen, wo sie sich jetzt im zweiten Jahr des Bachelorstudiums Zeitgenössischer und Klassischer Tanz befindet. Tanz gab und gibt ihr die Möglichkeit, viele Länder zu besuchen und neue Stile zu entdecken, die ihre Forschung als Tänzerin und als Person bereichern. 2018 gewann sie den Fidelio-Preis in der Kategorie Fidelio.Kreation an der MUK sowie 2019 den Publikumspreis bei der Langen Nacht der Musikuniversitäten in Linz.

Marie Schmitz, geboren 1995 in Deutschland, schloss 2014 ihr Diplom an der Contemporary Dance School Hamburg ab. Derzeit befindet sie sich im Abschlussjahrgang des Studiengangs Zeitgenössischer und Klassischer Tanz an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Sie arbeitete erfolgreich mit KünstlerInnen wie Esther Balfe, Sharon Booth, Tomislav Jelicic, Christina Medina, Georg Reischl, Doris Uhlich, Raul Valdez oder Marijke Wagner und hatte bereits Internships bei Olaf Schmidt am Stadttheater Lüneburg sowie Yoram Kami bei der Fresco Dance Company in Tel Aviv.

Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!

Weitere Informationen

Royal Opera House


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK