Elisabeth Juen und Benjamin Feilmair gewinnen Auswahlspiel

12.01.2011 Instrumentalsolisten

Zu den Besten beim heurigen Auswahlspiel von Musica Juventutis gehören auch die beiden Klarinettisten aus der Klasse von Matthias Schorn.

Der Verein Musica Juventutis fördert junge hochbegabte österreichische MusikerInnen und gibt den GewinnerInnen die Chance ein Jahr lang im Rahmen des Musikprogramms im Wiener Konzerthaus aufzutreten. Die Ö1-Sendung Intrada überträgt regelmäßig Ausschnitte aus den Konzerten.

Elisabeth Juen wurde beim Wettbewerb von Eva Moizi, Lehrende an der Konservatorium Wien Privatuniversität, begleitet. Juen studiert seit 2009 im Bachelorstudium Klarinette bei Matthias Schorn. Benjamin Feilmair, am Klavier von seinem Bruder Florian begleitet, studiert seit 2008 im Vorbereitungslehrgang Klarinette, ebenfalls bei Matthias Schorn.

12.01.2010

Weitere Informationen

Musica Juventutis


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK