Elfriede Jelinek feiert 65. Geburtstag

20.10.2011 Alumni

Die Nobelpreisträgerin und Dramatikerin des Jahres 2011 studierte u. a. Orgel am damaligen Konservatorium der Stadt Wien. Das KONS wünscht der Absolventin alles Gute!

Elfriede Jelinek wurde 1946 in Mürzzuschlag in der Steiermark geboren. Ihre Mutter wünschte sich ein musikalisches Wunderkind und so erhielt die Tochter bereits in der Volksschule Klavier-, Gitarren-, Flöten-, Geigen- und Bratschenunterricht. Mit 13 Jahren kam sie ans damalige Konservatorium der Stadt Wien, wo sie Orgel, Klavier, Blockflöte und nach der Matura auch Komposition studierte. Daneben belegte sie weitere Studien wie Sprachen, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte. Schließlich wurde sie nicht Musikerin, sondern widmete sich der Literatur. 2004 erhielt die viel umstrittene Autorin den Nobelpreis für Literatur.

Am 20. Oktober feiert Elfriede Jelinek ihren 65. Geburtstag. Wir gratulieren sehr herzlich!

20.10.11


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK