Die GewinnerInnen des Fidelio-Wettbewerbs 2008

07.03.2008 Instrumentalsolisten Musical/Operette/Singspiel Schauspiel Tanz Jazz Event MUK intern

Am 6. und 7. März stellten sich die KandidatInnen in den Kategorien Kreation/Laboratorium/Werkstatt und Interpretation der Jury. Die glücklichen GewinnerInnen stehen nun fest.

7. FIDELIO-WETTBEWERB
der Hugo-Breitner-Gesellschaft zur Förderung junger KünstlerInnen der Konservatorium Wien Privatuniversität 2008

in Zusammenarbeit mit Tsuzuki-Stiftung, Enami-Stiftung, ORF-Ö1, HFP Steuerberater und Kommunalkredit Austria AG

In diesem Jahr wurde beim Fidelio-Wettbewerb der Hugo-Breitner-Gesellschaft zur Förderung junger KünstlerInnen der Konservatorium Wien Privatuniversität die Kategorie Kreation/Laboratorium/Werkstatt eingeführt. Hier waren all jene zur Bewerbung aufgerufen, die etwas Eigenes komponiert, kreiert, choreographiert oder konzipiert haben — und auch für eine Realisierbarkeit ihrer Idee durch sich selbst oder Andere gesorgt haben.

In der Sparte Interpretation wurde vorrangig der künstlerische Vortrag bereits existierender Werke durch die Kandidatin/den Kandidaten bewertet.

Wir gratulieren allen GewinnerInnen sehr herzlich und danken den Sponsoren für die freundliche Unterstützung!

GewinnerInnen Sparte Kreation/Laboratorium/Werkstatt

Ensemble


Elisabeth Hofstetter, Gordian Bogensberger
Pädagogik für Modernen Tanz
€ 1.500 - Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

Simone Kühle, Christopher Ammann, Daniela Strobl
Pädagogik für Modernen Tanz /Schauspiel
€ 1.500 - Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

Ada Labahn, Myriam Utz
Schauspiel
€ 1.500 - Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

Simone Kühle, Christopher Ammann
Pädagogik für Modernen Tanz /Schauspiel
€ 1.500 - Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

Alexander Absenger, Christopher Ammann, Anna Unterberger, Wolfgang Cerny, Nikolai Jegorow, Josephine Ehlert
Schauspiel
€ 1.500 - Stipendium gestiftet von Elfriede Ott

Markus Ohler, Hans-Peter Freudenthaler, Hubert Bründlmayr, Lukas Kranzelbinder
Jazz
€ 1.500 - Stipendium der Kommunalkredit Austria AG

Solo

Silvia Salzmann
Pädagogik für Modernen Tanz
€ 800 - Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

Richard Schmetterer
Musikalisches Unterhaltungstheater
€ 800 - Stipendium der Enami-Stiftung


GewinnerInnen Sparte Interpretation

Ensemble

Trio Novalis (Stefan Wachauer, Maritn Heinzle, Gerfried Krainer)
Jazz
€1.500 - Stipendium der Kommunalkredit Austria AG

Anja Wenger, Fabien Girard, Konstanze Ackerman, Noemi Schwank
Saxophon
€ 1.500 - Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

Solo

Yueming Xu-Ertl
Akkordeon
€ 1.460 - Stipendium der MA7-Kultur

Anna Morgoulets
Violine
€ 800 - Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

Ji-In Choi
Violoncello
€ 800 - Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

Magdalena Bogner
Flöte
€ 800 - Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

Noemi Schwank
Saxophon
€ 800 - Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

Petra Horvat
Saxophon
€ 800 - Stipendium der Tsuzuki-Stiftung

Igor Levitan
Sologesang
€ 800 - Stipendium der Enami-Stiftung



 

Sponsoren

DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK