Christina Brabetz gewinnt Hauptpreis und Publikumspreis bei TONALi10 GRAND PRIX

31.08.2010 Instrumentalsolisten

Die talentierte 17-jährige Geigerin belegt den Vorbereitungslehrgang Violine bei Thomas Christian an der Konservatorium Wien Privatuniversität.

Christina Brabetz wurde 1993 in Namibia geboren. Ihren ersten Geigenunterricht erhielt sie im Alter von 5 Jahren. Sie besuchte die deutsche Schule in Kapstadt und nahm schon früh mit sehr großem Erfolg an zahlreichen Wettbewerben teil. Mit 13 Jahren wurde sie an der Hochschule für Musik in Detmold und an der Konservatorium Wien Privatuniversität in den Violinklassen von Thomas Christian aufgenommen. Zusammen mit ihm spielte sie seither Duo-Abende in mehreren europäischen Ländern und wurde außerdem aufgrund ihrer besonderen kammermusikalischen Fähigkeiten in das Thomas Christian Ensemble aufgenommen.
Am 23. Januar 2010 spielte Christina Brabetz als Solistin im Konzert zum Neuen Jahr mit dem Detmolder Hochschulorchester die Carmen Fantasie von Sarasate und feierte bei Publikum und Presse einen sensationellen Erfolg. Darauf folgten mehrere internationale Konzerteinladungen. Brabetz spielt auf einer Paolo Antonio Testore Violine aus Mailand, die ihr von Thomas Christian zur Verfügung gestellt wird. Seit Februar 2010 wird sie durch einen öffentlichen Auftritt in Wien von der renommierten Firma Thomastik-Infeld gesponsert.

Ende August gewann sie den mit EUR 10.000,- hochdotierten TONALi GRAND PRIX in Deutschland, der sich an begabte NachwuchsmusikerInnen richtet, die eine solistische Karriere anstreben. Zudem belegte sie Platz 3. beim Publikumspreis und erhielt zusätzlich EUR 1.000,-. Als Finalistin des Wettbewerbs konnte sie ihr Talent aber nicht nur vor einer prominenten Jury unter Beweis stellen, sie bekam auch die besondere Gelegenheit ein Violinkonzert unter Begleitung des Ensemble Resonanz im großen Saal der Laeiszhalle Hamburg einer großen Öffentlichkeit vorzutragen.

Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!

31.08.10

Weitere Informationen

TONALi GRAND PRIX


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK