aufgeMUKt! mit Eva Moreno und Ines Dominik Reiger

07.08.2017 Jazz

Moderatorin Marion Eigl unterhält sich in der neuesten Ausgabe der Radiosendung aufgeMUKt! mit Sängerin Eva Moreno und ihrer Lehrenden Ines Dominik Reiger über das Studium Jazz-Gesang an der MUK.

In der inzwischen bereits 18. Folge der Sendung von Radio Klassik dreht sich diesmal alles um den Jazz-Gesang. Zu Gast im Studio sind die Studierende Eva Moreno und Ines Dominik Reiger vom Studium Jazz-Gesang. Im gemeinsamen Gespräch erzählen die beiden Sängerinnen vom Alltag des Studiums, von Individualität und dem Handwerk des Jazz.

Sendung zum Nachhören

Eva Moreno wurde 1996 in Bruck/Mur geboren und begann ihre künstlerische Ausbildung am BORG Kapfenberg mit musikalischem Schwerpunkt. Zusätzlich erhielt sie 2001—2015 an der Musikschule Kapfenberg Jazz-Klavier Unterricht bei Werner Radzik und 2012—2014 an der Musikschule Bruck/Mur Gesangsunterricht in Jazz und Popularmusik bei Gregor Bischops. 2015 begann sie an der MUK ein Bachelorstudium Jazz-Gesang in der Klasse von Ines Dominik Reiger.
Als Sängerin stand sie regelmäßig in verschiedenen Formationen und Kooperationen mit KünstlerInnen wie Ismael Barrios, Farina Miß, Gregor Bischops, Ola Egbowon, Alberto Lovison und Vesna Petkovic auf der Bühne. Weiters wirkte sie an Konzerten der Bigband Kapfenberg mit.
Gemeinsam mit Moritz Holy und den Brüdern Gunther und Gerald Schuller, den Söhnen des österreichischen Filmkomponisten Gerd Schuller, gründete sie 2013 ihr erstes eigenes musikalisches Projekt, die Eva Moreno Group. Im November 2015 veröffentlichte die Formation ihr Debütalbum Running Through Life, das im Rahmen einer Präsenations-Tour u.a. auch beim Murau International Music Festival sowie in der Ö1 Jazznacht vorgestellt wurde.
2016 arbeitete sie mit Ewald Pfleger von Opus (Live Is Life) an dessen Soloalbum Time Flies. Außerdem wurde sie von der Kleinen Zeitung in der Kategorie Kultur als „Kopf des Jahres 2016“ nominiert.
2017 wurde sie in die Marianne Mendt Jazz-Nachwuchsförderung aufgenommen, trat im Rahmen des MM Jazzfestivals 2017 in St. Pölten auf und arbeitete mit der Salsaband MANTEKA.

Weitere Informationen

Jazz


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK