aufgeMUKt! mit den Dirigenten Jonathan Stark und Andreas Stoehr - Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

aufgeMUKt! mit den Dirigenten Jonathan Stark und Andreas Stoehr

19.06.2019 Orchester/Ensembles/Kammermusik Musical/Operette/Singspiel MUK.finals
© Sandra Koblischke
© Sandra Koblischke

„Auf dem Sprung“ betitelt Moderatorin Marion Eigl die Juni-Sendung auf Radio Klassik, in der Jonathan Stark und Andreas Stoehr zu Gast sind und über die Dirigierausbildung an der MUK sprechen.

Mit Mozarts Prager Symphonie präsentierte sich Jonathan Stark zum Ende seines Dirigier-Studiums bei Andreas Stoehr an der MUK im Abschlusskonzert am 14. Juni im Radiokulturhaus. In der Sendung bei Marion Eigl sprechen der „Gerade noch“-Student und sein Lehrer über das Gesellenstück, den Sieg beim Wettbewerb Athens International Conducting Masterclass and Competition, bei dem das ausführende Orchester gleichzeitig die Jury war und über den bisher gemeinsam zurückgelegten Weg. Im Sommer wird er Andreas Stoehr bei der Operettenproduktion Die Csárdásfürstin im Rahmen der Schlossfestspiele Langenlois assistieren.

Die Sendung zum Nachhören
[Erstausstrahlung: 21. Juni 2019]

Der in Deutschland geborene Dirigent und Komponist Jonathan Stark erhielt seine Dirigierausbildung bei Andreas Stoehr an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Sein Bühnendebüt gab er im Jahr 2014 als er im Rahmen des Atlas Festival sein Ensemblewerk Canvas im Amsterdamer Muziekgebouw aan 't IJ mit dem Atlas Ensemble zur Uraufführung brachte. In der laufenden Saison leitete Jonathan Stark einen Schlagzeugabend mit Uraufführungen junger Komponist*innen im Rahmen des Festivals Wien Modern und zeichnete für die musikalische Leitung der Kammeroper The Little Mermaid von Yasuhiro Kasamatsu im Off Theater Wien verantwortlich. Aus der „Athens International Conducting Masterclass and Competition“ ging er im März 2019 als Gewinner hervor. In der Saison 2017/18 debütierte Stark als Operettendirigent im TAG Wien mit Johann Strauss' Eine Nacht in Venedig (Inszenierung: Wolfgang Dosch) und dirigierte Kammermusikwerke von Johannes Maria Staud und Morton Feldman im Gläsernen Saal des Wiener Musikvereins. Als Komponist arbeitete er mit Spezialistenensembles u.a. in New York City, Taschkent und Amsterdam zusammen. Neben seinem Dirigierstudium absolvierte Jonathan Stark ein Musiktheoriestudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und ergänzte seine Ausbildung durch Meisterkurse u.a. bei Hans Zender und Isabel Mundry.

Seit Ende 2015 produziert radioklassik eine eigene Sendereihe für die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Zehn Mal im Jahr wirft Marion Eigl in der Sendung aufgeMUKt! einen Blick hinter die Kulissen unserer Universität und bittet Studierende und Lehrende vor das Mikrofon.

Wir wünschen viel Spaß beim Reinhören!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK