Auf nach Graz!

26.03.2014 Instrumentalsolisten Orchester/Ensembles/Kammermusik Alte Musik MUK intern Alumni Zeitgenössische Musik/Kunst
Workshop mit Dimitrios Polisoidis © privat
Workshop mit Dimitrios Polisoidis © privat

Am Samstag, 5. April 2014, finden im Rahmen eines Galerierundgangs mit Musik in der Grazer Innenstadt die impuls MinutenKonzerte statt. Dabei präsentieren sich u.a. AbsolventInnen und StudentInnen der Kunstuniversität Graz, der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und der Konservatorium Wien Privatuniversität.

Von Beat Furrer und Ernst Kovacic gegründet hat sich impuls als internationale Ensemble- und Komponistenakademie binnen kürzester Zeit zu einer der führenden Institutionen auf diesem Gebiet entwickelt. Neben der alle zwei Jahre stattfindenden Akademie, die InterpretInnen und Komponierende aus der ganzen Welt zusammenführt und einem rund zweiwöchigen Festival setzt der Verein zur Vermittlung zeitgenössischer Musik auch mit internationalen Kompositionswettbewerben, Musikvermittlungsprogrammen, Workshops und ungewöhnlichen Konzertformaten wichtige Akzente.

Mit den impuls MinutenKonzerten wurde ein Format gefunden, das zu PassantInnen und Neugierigen, ExpertInnen und QuereinsteigerInnen, Profis und AmateurInnen gleichsam spricht: Bei den jeweils rund 30-minütigen Musikprogrammen an jeder Station des Rundgangs in Grazer Galerien und Kunstinstitutionen gibt es am Samstag, 5. April 2014 ab 10.30 Uhr, für alle etwas zu entdecken. Der Veranstaltung gehen mehrere impuls Workshops in Wien und Graz unter der Leitung von Dimitrios Polisoidis voran.

Am Programm stehen Werke des 20. und 21. Jahrhunderts sowie Improvisationen. Insgesamt spielen mehr als 50 junge MusikerInnen, u. a. AbsolventInnen und StudentInnen der Kunstuniversität Graz, der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und der Konservatorium Wien Privatuniversität. Von der KONSuni wirken die Ensembles kons.wien.aktuell (Leitung: Arno Steinwider) und Duo Aliada sowie Alvaro Collao Leon, Joel Diegert, Michal Knot, (Masterstudium Saxophon bei Lars Mlekusch), Georg Palmanshofer, Simon Sirec (Abschluss 2012), Istvan Szaller, Noemi Szöke (Bachelorstudium Saxophon bei Lars Mlekusch), Lorenzo Derinni (Masterstudium Violine bei Gernot Winischhofer), Klaus Haidl (Masterstudium Laute bei Luciano Còntini), Bogdan Laketic (Masterstudium Akkordeon bei Grzegorz Stopa), Sophie Lusty, Irem Mercan (Bachelorstudium Oboe bei Guy Porat) und Federica Ragazzi (Masterstudium Fagott bei Marcello Padilla) mit.

Mehr Infos und das Programm finden Sie hier. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen

impuls


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK