Andreas Fellner wird Chefdirigent der Landeskapelle Eisenach

24.06.2016 Orchester/Ensembles/Kammermusik
Andreas Fellner © Sebastian Stolz
Andreas Fellner © Sebastian Stolz

Der österreichische Dirigent und MUK-Absolvent darf sich für die Spielzeit 2016/17 über ein Engagement in Thüringen freuen.

Die Landeskapelle Eisenach ging aus der Schlesischen Philharmonie hervor und prägt seither als Sinfonie- und Theaterorchester des Landestheaters Eisenach die Musikkultur der Stadt. Neben dem klassischen Repertoire in Oper, Operette und Konzert setzt sich die Landeskapelle auch für die Pflege Alter Musik und zeitgenössischer Kompositionen ein. Ab der Spielzeit 2016/17 wird nun Andreas Fellner, der 2010 sein Masterstudium Dirigieren in der Klasse von Georg Mark absolvierte, neuer Chefdirigent und tritt so in die Fußstapfen namhafter (Gast-)Dirigenten wie Hermann Abendroth, Heinz Bongartz oder Rolf Reuter.

Andreas Fellner erhielt seine musikalische Ausbildung an der Universität Mozarteum Salzburg in der Schlagzeugklasse von Peter Sadlo sowie in der Dirigierklasse von Georg Mark an der MUK (damals Konservatorium Wien Privatuniversität) in seiner Geburtsstadt Wien. Noch während des Studiums wurde er als Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung ans Anhaltische Theater Dessau engagiert. Danach wechselte er in der Saison 2010/11 als Kapellmeister ans Theater Krefeld Mönchengladbach. Dort dirigierte er zahlreiche Premieren, Opern-, Operetten- und Ballettvorstellungen sowie Sinfoniekonzerte. Darüber hinaus ist eine seiner zentralen Aufgaben die Konzeption, Moderation und Leitung der Kinder- und Jugendkonzertreihen der Niederrheinischen Symphoniker. Neben seiner Tätigkeit am Theater gastierte er in den vergangenen Spielzeiten mehrfach beim Gürzenich-Orchester Köln, bei den Düsseldorfer Symphonikern und der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz. Im Frühjahr 2016 war Andreas Fellner außerdem erstmals beim WDR-Sinfonieorchester Köln zu Gast.

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK