Andrea Hodasz gewinnt Richard-Wagner-Stipendium

25.04.2008 Instrumentalsolisten

Die Cellistin (Klasse Cecilia Ottensamer) gewann das jährliche Stipendium des Richard-Wagner-Verbandes und trat im April im ORF-Funkhaus auf.

Die 23-jährige Vorarlbergerin präsentierte im Rahmen des Prsiträgerkonzerts in der Matinee im ORF-Funkhaus Werke von Bach, Brahms, Schumann und Vasks. Am Klavier wurde sie von der japanische Pianistin Yukie Togashi, die in Feldkirch studiert, begleitet.

Hodász stammt aus einer ungarischen Musikerfamilie und erhielt im Alter von fünf Jahren ihren ersten Cellounterricht. Die junge Musikerin gewann bereits zahlreiche erste Preise bei „Prima la Musica“, war unter anderem Solocellistin des Jugendsinfonieorchester Dornbirn und spielt seit 2001 beim Wiener Jeunesse Orchester und seit 2003 beim Symphonieorchester Vorarlberg. Nach ihrem Studium am Feldkircher Landeskonservatorium bei Imke Frank, wechselte Andrea Hodász ins Konservatorium Wien in die Klasse von Cecilia Ottensamer.

25.04.2008


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00—22.00 Uhr
Samstag: 8.00—18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK