Alte Musik — neu interpretiert

04.03.2015 Instrumentalsolisten Orchester/Ensembles/Kammermusik Alte Musik MUK intern

Am 3. März um 19.30 Uhr präsentierte Bernhard Trebuch den Studiengang Alte Musik der Konservatorium Wien Privatuniversität in seiner Sendung auf Ö1. Die Sendung kann jetzt 7 Tage online nachgehört werden.

Seit 1994, über 20 Jahre, bietet die Konservatorium Wien Privatuniversität Studien für Alte Musik an. Im Mittelpunkt der praxisorientierten Ausbildung steht die Realisierung der Musikliteratur von der Ars Nova bis zur beginnenden Romantik auf historisch adäquatem Instrumentarium unter Berücksichtigung und Erforschung historischer Quellen.

Im Rahmen der Ö1-Sendung Alte Musik - neu interpretiert war am Dienstag, 3. März Michael Posch, Studiengangsleiter Alte Musik und Dekan der Fakultät Musik live zu Gast bei Bernhard Trebuch im RadioCafe. Begleitet haben ihn fünf Ensembles und drei Solisten aus den Reihen der Studierenden, die jungen Musiker haben vor Ort live musiziert.

Die Sendung kann hier ab sofort 7 Tage auf Ö1 nachgehört werden!


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK