Alexander Kaiser und Alessandro Malizia im Ö1 Zeit-Ton Porträt

20.10.2011 Orchester/Ensembles/Kammermusik Neue Musik Ö1 Talentebörse

Ab November stellt Ö1 die FinalistInnen des Ö1 Talentebörse-Kompositionspreises in der Sendung Zeit-Ton vor. Vom KONS werden Alexander Kaiser und Alessandro Malizia, Klasse Christian Minkowitsch, porträtiert.

Erstmals wurde heuer der mit 10.000 Euro dotierte Preis mit Unterstützung der österreichischen Nationalbank vergeben. Studierende aller österreichischen Musikuniversitäten hatten die Möglichkeit mitzumachen. Nachdem jede Universität zwei FinalistInnen entsendet hatte, kürte die Jury im Oktober die Siegerin: Yukiko Watanabe von der Kunstuni Graz wird ein kammermusikalisches Werk schaffen, das im Herbst 2012 uraufgeführt wird.

In den kommenden Wochen werden nun alle acht FinalistInnen in Kurz-Porträts in der Ö1 Sendung „Zeit-Ton“ vorgestellt. Die Konservatorium Wien Privatuniversität ist mit Alexander Kaiser (16. November) und Alessandro Malizia (23. November), beide studieren Komposition bei Christian Minkowitsch, vertreten.

Hör-Tipp
Mittwoch, 16. November 2011 und Mittwoch, 23. November 2011
jeweils um 23.03 Uhr, Radio Ö1

02.11.2011


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK