Alan Luzar im Konzerthaus Berlin

09.03.2010 Orchester/Ensembles/Kammermusik
©www.signumsaxophonquartett.de
©www.signumsaxophonquartett.de

Der Studierende der Klasse Lars Mlekusch wird als Mitglied beim Signum Saxophonquartett im März im Konzerthaus Berlin auftreten.

Das Signum Saxophonquartett setzt sich aus Blaz Kemperle (Sopransaxophon), Simon Schuller (Altsaxophon) und David Brand (Baritonsaxophon) der Musikhochschule Köln sowie dem Studierenden der Konservatorium Wien Privatuniversität Alan Lužar (Tenorsaxophon) zusammen. Im Repertoire befinden sich unter anderem Bearbeitungen anspruchsvoller Streichquartette von Mozart, Puccini und Schostakowitsch sowie Originalkompositionen, die bis zur Gegenwart reichen. Seit Jänner 2010 ist das Quartett bei einer Konzert- und Künstleragentur als Nachwuchsensemble unter Vertrag. Am 17. März sind die vier mit einem Programm im Konzerthaus Berlin (Kleiner Saal) zu sehen.

Alan Lužar war im Jahr 2007 Preisträger beim Fidelio-Wettbewerb in der Sparte Interpretation und gewann im letzten Jahr gemeinsam mit Nikola Djoric (Akkordeon) das Große-Fidelio-Jahresstipendium im Wert von € 5.400, —, gestiftet von HFP Steuerberater.

09.03.2010


DIE MUK

Die MUK versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die in den Bereichen Musik, Tanz, Schauspiel und Gesang kulturelle Werte schafft. Die MUK ist die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint hier den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende.
 

KONTAKT

 

Johannesgasse 4a
1010 Wien
Österreich

 

+43 1 512 77 47

 

+43 1 512 77 47-7913

 

office@muk.ac.at

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag — Freitag: 8.00 — 22.00 Uhr
Samstag: 8.00 — 18.00 Uhr
Sonntag und Feiertag geschlossen
 

    ÖFFNUNGSZEITEN STUDIENREFERAT

    ÖFFNUNGSZEITEN KASSA

    ÖFFNUNGSZEITEN BIBLIOTHEK